16 | 10 | 2019

MSR 2016 – ein tolles Erlebnis!

Vier Airbus Radsportler, tlw. deren Familie oder Freunde verbrachten ein tolles Wochenende in Neubrandenburg und radelten einmal um die Mecklenburger Seen.

Gut 300km bei bestem Wetter durch eine wirklich schöne Landschaft.

Beim Start morgens um 6:00 Uhr noch angenehm kühl wurde es tagsüber schon „schön warm“ – die Sonne meinte es gut mit uns. Kurz vor dem Sonnenuntergang alle wieder heil, gesund und munter im Ziel. Für einige von uns war es die bisher längste Fahrt.

Die Verpflegung an den 7 Depots war etwas anders als von hiesigen RTFs gewohnt – an der zweiten gab es „Erbsensuppe“. Danach aber Nudeln, Käse- und Mettwurstbrote, Kuchen, Kekse, Bananen, Melone usw. – nur leider keine Rosinenbrote mit Nutella (und kleinen Bananenscheiben) ;-)   Aber alles gut. An jeder Verpflegungsstelle Rad-Techniker und Massagen. Unterwegs auch Pannenhilfe per Auto. (Wir brauchten alles nicht)

Bereits am Vorabend gab es ein Rahmenprogramm, einige „Messestände“ und viel zu sehen. Unser Hotel lag nur wenige hundert Meter vom Start/ Ziel entfernt – so konnten wir morgen schön ausschlafen und um 4:30 Uhr in Ruhe frühstücken ;-o     Das Hotel war etwas überfordert mit hungrigen Radfahrern.

Alles in Allem – es war super! (Gab aber leider keine BRD Punkte)

iShare Kalender Juni 2016

Unsere Kalenderfunktion ist derzeit noch nicht optimal - wir suchen nach einer Lösung, die einfach und für Jederman (intern und extern) erreichbar ist. Als Übergangslösung gibt es hier nun einen Blick auf den iShare-Kalender.
Das wöchtenliche Training (ist ja bekannt): Di und Do 17:00 Uhr am Osttor (letzten Di im Monat von Teufelsbrück). Wenn möglich, bitte links unter Termine eintrragen.

iShare 201606

Trainingsfahrt 20160419

Welch Runde :)! Dachte schon es kommt zum Eklat. Beim mühsamen Anstieg des Ehestorfer Heuweg, wurden wir brutal von einem Bully überholt, ausgebremst und anschließend auf einem Parkplatz gedrängt ;-), dachte was kommt jetzt für eine Diskussion? Plötzlich springt ein junges Mädel in Fahrradklamotten aus dem Bus, rennt nach hinten, reißt die Tür auf, meinte, ich will mitfahren und holte ihren Renner raus :)! Wir staunten nur Bauklötze:-o, dat Mädel stülpte schnell die Schuhe über, griff die Flasche und meinte, nun kann es weiter gehen!

Hatten anschließend ne super Runde! Wie sich herausstellte, ist sie Bundesligafahrerin und heißt Stefanie Paul!

In diesem Sinne, bis zur Donnerstagsrunde!
     Mirko

Das nenne ich mal eine "gute Dienstags Trainingsbeteiligung" und das heute, bei 8 bft Wind aus West und knapp 10 Grad.
     Volker

Ergebnisse Zeitfahren 24.05.2016

Übersicht nach dem zweiten Zeitfahren (24.05.2016 in Goldbeck)